Unser Leitbild

Wir zeigen den Kindern

– wie sie sich Situationen, denen sie begegnen stellen, sie einschätzen und bewerten können;

– wie sie Systematiken erforschen, erkennen und anwenden;

– wie sie ein Selbstwertgefühl entwickeln können, das es ihnen ermöglicht, sich in eine Gruppe einzubringen;

– dass es sich lohnt, emotional stabil zu werden und wie man dies erreichen kann;

– wie sie Verantwortung für sich und Andere übernehmen können;

 

und leben es ihnen vor !


„Kinder und Uhren darf man nicht beständig aufziehen, man muss sie auch gehen lassen“

(Jean Paul)

Unsere Aufgabe ist es, sicherzustellen, dass sich alle Kinder ihres jeweiligen Entwicklungsniveaus entwickeln können.

In unserem Kinderhaus, in dem Kinder eigenaktiv ihre individuellen Fähigkeiten entfalten, in dem den Kindern die Chance gegeben wird, aufeinander zuzugehen, sich anzupassen und voneinander zu lernen, haben alle Kinder gleichermaßen ihren Platz.

Unsere ganze pädagogische Arbeit richtet sich an alle Kinder und daher gibt es keine gesonderten Konzepte oder Erzieherinnen, die nur für bestimmte Kinder zuständig sind. Alle „Großen“ sind im pädagogischen Alltag für alle „Kleinen“ da.